News

 

600m B- Schlauch mehr zur Verfügung für die FF Gera Mitte

In Ca 40h Eigenleistung wurde durch 6 Kameraden der FF Gera- Mitte der in die Jahre gekommene Schlauchtransportanhänger kurz STA Baujahr 1988 wieder einsatzbereit gemacht . Unter anderem wurde die Elektrik kontrolliert und neu hergestellt, ein neues Stützrad angebaut , der Dachbereich von Rost entfernt und neu gestrichen und der komplette Anhänger wurde poliert. Auch neue Reifen hat der Anhänger bekommen.

Desweitern wurde die Verkehrssicherheit durch Reflexstreifen erhöht.4 Schlauchbrücken haben einen neuen Anstrich bekommen damit diese besser gesehen werden von Verkehrsteilnehmer. Zudem wurden die ca 600m B Schlauch auf der Feuerwache Süd getauscht.



Ein besonderer Dank geht an den Feuerwehrverein Gera-Mitte e.v. , an die Firma Auto Lippold welche die neuen Reifen sponserte und die Kameraden der Feuerwache Süd die ,die Kameraden am Samstag beim Schläuche tauschen geholfen haben.

Ich möchte mich als amt. Wehrführer bei den Kameraden bedanken, dies zeigt das die Kameraden auch alte Technik die sich bewährt hat zu schätzen wissen.

Übrigens diese Eigenleistung hat den Steuerzahler keinen "Cent" gekostet.

 

 

Kategorie: