eiko_icon eiko_list_icon Absicherung Gefahrguteinsatz

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Brandeinsatz
Zugriffe 215
Einsatzort Details

Hermann-Drechsler-Straße
Datum 16.01.2020
Alarmierungszeit 08:59 Uhr
Einsatzende 14:00 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter B-Dienst BF Gera
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Feuerwache FF Gera Mitte
Hauptwache BF Gera
Südwache BF Gera
Fahrzeugaufgebot   Dekon LKW FF Gera Mitte  ABC Erkundungsfahrzeug FF Gera Mitte  ELW1  Löschfahrzeug Hauptwache  Rettungswagen Hauptwache  Drehleiter Hauptwache  LKW Logistik  Gerätewagen Messtechnik  Gerätewagen Gefahrgut Südwache  Löschfahrzeug Südwache
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Um 08:59Uhr wurden wir am Donnerstag, mit den beiden Wachen der Berufsfeuerwehr, mit den Gefahrgutkomponenten alarmiert. In der Poststelle des ansässigen Finanzamtes Gera entdeckte eine Mitarbeiterin einen Brief mit unbekanntem, verdächtigen Pulver. Da von einer Gefährdung auszugehen war, kam es zum Gefahrguteinsatz für die Kräfte der Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Die betroffene Etage wurde abgesperrt und evakuiert. Ein Trupp ging unter Vollschutz vor, sicherte den Stoff und brachte die Mitarbeiterin in Sicherheit. Sie wurde vor Ort dekontaminiert und zur Untersuchung in das Krankenhaus verbracht. Bis zum jetzigen Stand klagte sie über keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Der Messtrupp der Feuerwehr konnte keine weiteren Angaben über die Art des Stoffes und sein Gefährdungspotential herausfinden. So wurde er sicher verpackt und zur genauen Analyse in ein Labor nach Bad Langensalza verbracht. Nachdem alle Maßnahmen abgeschlossen waren, konnte die Einsatzstelle nach und nach an die jeweiligen Eigentümer übergeben werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder